Zur Übersicht
Außenansicht des Museums Kunst der Westküste

Museum Kunst der Westküste

Meer & Küste - von der Romantik bis zur Gegenwart

  • Ausstellung

Die hochkarätige Gemälde- und Grafiksammlung zur Romantik und Moderne mit über 900 Werken aus der Zeit von 1830 bis 1930 wird im Museum Kunst der Westküste auf der Insel Föhr jährlich neu in Verbindung mit internationaler Gegenwartskunst gebracht. Künstler*innen wie Peder Severin Krøyer, Anna Ancher, Edvard Munch, Johan Christian Dahl, Max Liebermann, Max Beckmann und Emil Nolde sowie jüngere Positionen wie Jochen Hein und Thomas Wrede sind in der Sammlung vertreten. Das wechselnde Ausstellungsprogramm bezieht sich thematisch auf das Meer und die Küste entlang der Nordsee – von den Niederlanden über Deutschland und Dänemark bis nach Norwegen.

 

Höhepunkte 2021

28.02.– 12.09. | Neue Schätze im MKdW | Von Max Liebermann bis Jochen Hein
28.02.– 05.09. | Sjoerd Knibbeler | In Elements
28.02.– 13.06. | Made on Föhr | Fotografie aus dem Artist-in-Residence-Programm Nicole Ahland, Elina Brotherus, Thomas Wrede
22.06.– 09.01. 2022 | Made on Föhr | Inseljugend. Andreas Jorns
11.09.– 09.01. 2022 | Best Friends | Skagens Künstler um 1900
26.09.– 09.01. 2022 | Anna Ancher | Sonne. Licht. Skagen.

 

Öffnungszeiten:

März bis Oktober | Di. – So.: 10:00 – 17:00 Uhr
November – Januar | Di. – So.: 11:00 – 16:00 Uhr

 

Hinweis

Das Museum Kunst der Westküste öffnet wieder für Besucherinnen und Besucher.

Museum Kunst der Westküste

Vorteile mit der NDR Kultur Karte

Für Inhaber*innen der NDR Kultur Karte gilt ein ermäßigter Eintrittspreis von 6 statt 10 Euro. Kinder/Jugendliche bis 18 Jahre: kostenfrei.

Museum Kunst der Westküste
Hauptstraße 1
25938 Alkersum/Föhr