Zur Übersicht
Tanzende Menschen bei einem Festival, die ihere Hände in die Luft heben.

Niedersächsische Musiktage

c/o Niedersächsische Sparkassenstiftung

  • Festival Musik

29.08. – 27.09.2020

 

Das Festival für das zweitgrößte Bundesland der Republik bringt im September vier Wochen lang herausragende Musikereignisse an reizvolle Orte, oft auch dorthin, wo Angebote auf internationalem Niveau keine Selbstverständlichkeit sind. Getragen von der Niedersächsischen Sparkassenstiftung und den Sparkassen vor Ort, machen die Niedersächsischen Musiktage den Reichtum musikalischer Darstellungsformen zwischen Klassik, Jazz und Weltmusik ebenso zum Erlebnis wie die Vielfalt der Landschaftsräume.

Die 34. Ausgabe widmet sich dem Thema „Rituale“: Rituale begleiten und regeln herausragende Ereignisse des persönlichen und gesellschaftlichen Lebens. Sie üben Zwänge aus und öffnen Freiheitsräume, sie vermitteln das Gefühl von Dauer – dabei wurden die meisten von ihnen erfunden, um Brüche und Verwerfungen zu überbrücken. Tanz, Gebet oder Feier: Gerade die Musik ist seit jeher eng mit rituellen Praktiken verbunden. Brauchen wir im Ego-zentrierten Selfie-Zeitalter etwa mehr Rituale? Zusammen mit bekannten Solisten und exzellenten Ensembles befragen die Musiktage-Konzerte zeremonielle Musikformen und schaffen Verbindungen zu Ritualen unterschiedlicher Kulturen und Zeiten.

Das Programm der Niedersächsischen Musiktage finden Sie unter folgendem Link: Niedersächsische Musiktage Festivalprogramm

Niedersächsische Musiktage

  • Ticket-Hotline
  • (0800) 45 66 54 00

Vorteile mit der NDR Kultur Karte

Für Inhaber und Inhaberinnen der NDR Kultur Karte gilt eine Ermäßigung von 10% an der Abendkasse und im Vorverkauf unter der genannten Telefonnummer.

Niedersächsische Musiktage
Schiffgraben 6-8
30159 Hannover