Zur Übersicht

Colm Tóibín liest aus „Der Zauberer“

  • 24. Oktober 2021
  • 18:00 Uhr

  • Literatur

Ein literarisches Ereignis: Colm Tóibín erzählt mit einmaliger Empathie das Leben von Thomas Mann als Roman. Von der Kindheit in Lübeck bis zur Heirat in München, von der Gegnerschaft gegen die Nazis bis zum amerikanischen Exil.

Der renommierte irische Schriftsteller Colm Tóibín („Nora Webster“, „Haus der Namen“) erzählt in seinem neuen Künstlerroman von den vielen Gesichtern des Thomas Mann, von all den tatsächlichen und vermeintlichen Widersprüchen im Leben des „Zauberers“, und verbindet dabei gründliche Recherche mit großem Einfühlungsvermögen. An einem für die Familie Mann beziehungsreichen Ort, der Lübecker Katharinenkirche, stellt Tóibín sein neues Buch nun vor. Die deutschen Textpassagen werden von der Schauspielerin Agnes Mann gelesen.

Colm Tóibín ist im Rahmen der Reihe „Der Norden liest“ vom NDR Kulturjournal und NDR Kultur ist in der Katharinenkirche zu Gast.

Tickets können Sie unter folgendem Link erwerben: Zu den Tickets 

 

 

Vorteile mit der NDR Kultur Karte

Für Inhaber*innen der NDR Kultur Karte gilt eine Ermäßigung von 1 Euro auf den Ticketpreis.

Colm Tóibín liest aus „Der Zauberer“
Königstraße 27
23552 Lübeck