Zur Übersicht
Fotografie von zwei Plakaten, die vor einem Hausblock stehen. Das Plakat ist schwarz weiß und darauf ist "Deutschland wird deutscher" nieder geschrieben.

KATHARINA SIEVERDING

1967 - 2020 #KATHARINASIEVERDINGDTH

  • 7. November 2020 – 4. April 2021
  • Ausstellung

Seit mehr als fünf Jahrzehnten gehört KATHARINA SIEVERDING (*1944 in Prag) zu den Pionierinnen, die früh die vielfältigen Ausdrucksmöglichkeiten von Fotografie erkannt haben und das Medium fortwährend inhaltlich und formal erweitern. Bekannt geworden ist Sieverding durch die beispiellose Konsequenz, mit der sie filmisch und fotografisch ihr zum Teil extrem vergrößertes und auf vielfältige Weise manipuliertes Porträt seit den 1960er-Jahren einsetzt.

Ihre Arbeiten wurden in zahlreichen Gruppen- und Einzelausstellungen gezeigt und sind in zahlreichen renommierten Sammlungen vertreten, u.a. im Museum of Modern Art, New York, im San Francisco Museum of Modern Art, im Stedelijk Museum, Amsterdam, in der Nationalgalerie, Berlin, im Museum Folkwang, Essen, und in der Kunstsammlung NRW. 2017 erhielt Katharina Sieverding den Käthe-Kollwitz-Preis der Akademie der Künste, Berlin.

Weitere Informationen finden Sie unter folgendem Link: KATHARINA SIEVERDING

 

Hinweis

Die Deichtorhallen Hamburg sind wieder für Besucher und Besucherinnen geöffnet. Informationen zu den Hygienemaßnahmen finden Sie unter folgendem Link: Deichtorhallen Hamburg 

Deichtorhallen Hamburg

Vorteile mit der NDR Kultur Karte

Für Inhaber und Inhaberinnen der NDR Kultur Karte gilt ein ermäßigter Eintrittspreis von 8 statt 12 Euro.
Kinder unter 18 Jahren: freier Eintritt

KATHARINA SIEVERDING
Wilstorfer Str. 71
21073 Hamburg