Zur Übersicht
Ein Demonstrant steht einem Polizisten in Schutzmontur gegenüber.

Konflikte.

Die Ausstellung

  • 3. November 2021 – 8. Mai 2022
  • Ausstellung

Sie beeinflussen unser tägliches Leben auf verschiedensten Ebenen: Konflikte. Ob mit dem Partner, der besten Freundin, der Chefin oder gar zwischen ganzen Nationen, Konflikte begegnen uns ständig. Die Ausstellung Konflikte im Museum der Arbeit ergründet die Sinnhaftigkeit von Konflikten und sucht nach Lösungsstrategien in elementaren Fragen:

  • Wann entsteht ein Konflikt?
  • Wann ist eine Angelegenheit einen Konflikt wert?
  • Wann lohnt es sich, einen Streit vom Zaun zu brechen und Stellung zu beziehen?
  • Wann ist es Zeit, Kompromisse zu suchen?
  • Wie lassen sich unnötige Konflikte vermeiden und verhärtete Fronten aufweichen?

Begleitet wird die Ausstellung durch ein Ausstellungsmagazin, das weiteren Kontext und Beispiele für Arbeitskonflikte und gesellschaftliche Auseinandersetzungen gibt. Ein Fokus liegt dabei auch auf Hamburger Konflikten, wie sie sich etwa in der Diskussion um die Esso Hochhäuser, dem Projekte Viva La Bernie und Park Fiction sowie der Bewegung Fridays for Future zeigen.

Hier gibt es weitere Informationen zur Ausstellung: Konflikte.

Museum der Arbeit

Vorteile mit der NDR Kultur Karte

Für Inhaber*innen der NDR Kultur Karte gilt ein ermäßigter Eintrittspreis von 5 statt 8,50 Euro.

Museum der Arbeit
Wiesendamm 3
22305 Hamburg