Zur Übersicht
Fotografie eines Gemäldes, auf dem ein Paar zu sehen ist, das auf einer Wiese steht. Sie umarmen sich, die Sonne geht unter und im Hintergrund sieht man eine Stadt.

Kosmos Ost

Kunst des Ostens im Hamburger Westen

  • 07. Mai – 13. September
  • Ausstellung

Kunst in der DDR 1949 – 1989

In der zweiten Jahreshälfte 2020 eröffnet das Dresdner Albertinum zum 150. Geburtstag Ernst Barlachs eine umfassende Retrospektive, die sich maßgeblich auf Leihgaben des Ernst Barlach Hauses stützt. Das Jubiläumsprojekt ist Anlass für einen Ost/West-Tausch: Das Albertinum leiht im Gegenzug 60 Werke seiner Sammlung von Kunst aus der DDR.

Die Präsentation umfasst Gemälde und Skulpturen der Nachkriegszeit, »Sozialistische Gegenwartskunst« der 1960er und 70er Jahre sowie Arbeiten einer jüngeren, nach 1950 geborenen Künstlergeneration.

Werke von 52 Künstlerinnen und Künstlern geben einen facettenreichen Einblick in die ostdeutsche Kunstgeschichte, von der Staatsgründung der DDR 1949 bis zum Mauerfall 1989. Zu entdecken ist ein breites Spektrum an Themen, Stilen und Positionen – vom Arbeiterbildnis bis zum Pop Art-Experiment, von sachlich bis expressiv, figürlich bis abstrakt, konformistisch bis kritisch.

Mehr Informationen finden Sie unter folgendem Link: Kosmos Ost. Die Ausstellung ist im Ernst Barlach Haus zu finden. Für Inhaber und Inhaberinnen der NDR Kultur Karte gilt ein ermäßigter Preis von 5,00 € statt 7,00 €.

 

Hinweis

Das Ernst Barlach Haus öffnet ab dem 7. Mai wieder für Besucher und Besucherinnen. Nähere Informationen und Hinweise zu den Hygienemaßnahmen finden Sie unter folgendem Link: Kosmos Ost 

Ernst Barlach Haus

Vorteile mit der NDR Kultur Karte

Für Inhaber und Inhaberinnen der NDR Kultur Karte gilt ein ermäßigter Eintrittspreis auf alle Ausstellungen und Sammlungspräsentationen (5 Euro statt 7 Euro).

Kosmos Ost
Baron-Voght-Straße 50A
22609 Hamburg