Zur Übersicht
Altonaer Museum, Fotografie eines roten Backsteingebäudes mit Glasfassade

Altonaer Museum

Als der Norden noch dänisch war

  • Ausstellung

Das 1863 gegründete Altonaer Museum befasst sich als eines der größten deutschen Regionalmuseen mit der Kunst- und Kulturgeschichte des norddeutschen Raumes und präsentiert die kulturhistorische Entwicklung der Elbregion um Altona, von Schleswig-Holstein und der Küstengebiete von Nord- und Ostsee.

Die ständige Schausammlung zeigt die wichtigsten regionalen Ausstellungsstücke aus den Bereichen Malerei und Grafik, Kunsthandwerk, Kulturgeschichte, Fischerei und Schifffahrt. Mit einem vielseitigen Programm von Sonderausstellungen und Film- und Vortragsveranstaltungen sowie dem Kinderolymp, einer interaktiven Kinderabteilung, und dem Hamburger Kinderbuchhaus e.V. ist das Altonaer Museum zu einem beliebten Ausflugsort für Familien geworden.

Öffnungszeiten
Mo.: 10:00 – 17:00 Uhr
Di. geschlossen
Mi. – Fr.: 10:00 – 17:00 Uhr
Sa. – So.: 10:00 – 18:00 Uhr

 

Hinweis

Das Altonaer Museum ist wieder für Besucher und Besucherinnen geöffnet. Nähere Informationen zu den Abstands- und Hygienemaßnahmen finden Sie unter folgendem Link: Altonaer Museum

Altonaer Museum

Vorteile mit der NDR Kultur Karte

Für Inhaber und Inhaberinnen der NDR Kultur Karte gilt ein ermäßigter Eintrittspreis von 5 statt 8,50 Euro.

Altonaer Museum
Museumstraße 23
22765 Hamburg