Zur Übersicht
Altonaer Museum, Fotografie eines roten Backsteingebäudes mit Glasfassade

Altonaer Museum

Als der Norden noch dänisch war

  • Ausstellung

Das 1863 gegründete Altonaer Museum befasst sich als eines der größten deutschen Regionalmuseen mit der Kunst- und Kulturgeschichte des norddeutschen Raumes und präsentiert die kulturhistorische Entwicklung der Elbregion um Altona, von Schleswig-Holstein und der Küstengebiete von Nord- und Ostsee.

Die ständige Schausammlung zeigt die wichtigsten regionalen Ausstellungsstücke aus den Bereichen Malerei und Grafik, Kunsthandwerk, Kulturgeschichte, Fischerei und Schifffahrt. Mit einem vielseitigen Programm von Sonderausstellungen und Film- und Vortragsveranstaltungen sowie dem Kinderolymp, einer interaktiven Kinderabteilung, und dem Hamburger Kinderbuchhaus e.V. ist das Altonaer Museum zu einem beliebten Ausflugsort für Familien geworden.

Öffnungszeiten
Mo.: 10:00 – 17:00 Uhr
Di. geschlossen
Mi. – Fr.: 10:00 – 17:00 Uhr
Sa. – So.: 10:00 – 18:00 Uhr

 

Hinweis

Aufgrund der aktuellen Situation schließt das Altonaer Museum bis auf Weiteres.

Altonaer Museum

Vorteile mit der NDR Kultur Karte

Für Inhaber und Inhaberinnen der NDR Kultur Karte gilt ein ermäßigter Eintrittspreis von 5 statt 8,50 Euro.

Altonaer Museum
Museumstraße 23
22765 Hamburg