Zur Übersicht

Internationale Fredener Musiktage

Abseits des Mainstreams

  • Festival Musik

29.07. – 07.08.2022

Seit vielen Jahren bestand der Wunsch, die Musik Lateinamerikas in den Mittelpunkt des Programms der Internationalen Fredener Musiktage zu stellen. So verbindet sich die populäre Tangomusik des argentinischen Komponisten Astor Piazzolla (durch die Verschiebung von 2020 nun zum 101. Geburtstag) mit den heißen Sambarhythmen aus Brasilien und den fröhlichen Klängen Kubas. Gemischt mit vielen interessanten Kammermusikwerken lateinamerikanischer Komponisten aus Chile, Uruguay, Brasilien, Argentinien und Venezuela, die hierzulande oft nahezu unbekannt sind und der Vorstellung von südamerikanischen Instrumenten wie Charango ergibt sich ein breites und schillerndes Programmspektrum.

Zwei Auftragswerke kommen zur Uraufführung: Eine Bearbeitung der „Impressioni Brasiliane“ von Ottorino Respighi für Kammerensemble von Andreas N. Tarkmann sowie „Acuarelas del sur“ für Charango, Streichquartett, Kontrabass und zwei Schlagzeuger von Diego Jascalevich.

Ergänzt wird das Programm mit einer Bilderreise durch Argentinien für Kinder ab 4 Jahren, dem von Wim Wenders präsentierten Film „Musica Cubana – The sons of Buena Vista“ und der Ausstellung der brasilianischen Künstlerin Marina Camargo in der Zehntscheune Freden.

Direkt zum Ticketkauf: Tickets.

Internationale Fredener Musiktage

Vorteile mit der NDR Kultur Karte

Für Inhaber*innen der NDR Kultur Karte gilt eine Ermäßigung von 2 Euro auf den Eintrittspreis, diese kann online eingelöst werden.

Internationale Fredener Musiktage
Am Schillerplatz 6
31084 Freden (Leine)