Kulturpartner im Detail

Bach-Wochen

Chor St. Michaelis | Michel-Musik-Büro
Englische Planke 1, 20459 Hamburg

Kontakt

(040) 376 78 143
info@michel-musik.de
http://www.michel-musik.de

NDR Kultur Karte

Für Inhaber der NDR Kultur Karte gilt eine Ermäßigung von 10% auf alle Karten im Vorverkauf beim NDR Ticketshop.

NDR Ticketshop im Levantehaus
1. OG, Mönckebergstraße 7 | 20095 Hamburg
E-Mail: ticketshop@ndr.de
Tel: 040 - 44 192 192 | Fax: 040 - 44 192 193
Mo - Fr: 10:00 - 19:00 Uhr und Sa: 10:00 - 18:00 Uhr

Informationen

1517 veröffentlichte Martin Luther seine 95 Thesen und setzte damit einen Prozess in Gang, der die Welt des Glaubens massiv veränderte. 2017 feiern Protestanten den 500. Jahrestag der Reformation. Felix Mendelssohn Bartholdy war überzeugter Protestant, legte jedoch immer großen Wert auf seine jüdischen Wurzeln, was auch sein musikalisches Schaffen zeigt. Im Eröffnungskonzert der Bach-Wochen 2017 erklingen zwei seiner Symphonien, die dieses eindrücklich belegen. Die zweite mit dem Beinamen „Lobgesang“ basiert auf alttestamentarischen Psalmen, wie sie von Juden und Christen bis heute gebetet werden. Und seine fünfte spricht mit dem Beinamen „Reformationssymphonie“ für sich selbst. Das Brahms-Requiem hat auch 2017 wieder traditionell seinen festen Platz.

Höhepunkte 2017

Hauptkirche St. Michaelis

Chor und Orchester St. Michaelis | Concerto con Anima

30.10. |Felix Mendelssohn Bartholdy: Symphonien Nr. 2 „Lobgesang“ und Nr. 5 „Reformationssymphonie“

25.11. |Johannes Brahms: „Ein deutsches Requiem“