Zur Übersicht
Kunstmuseum Celle-Außenansicht@Pauline_Fabry

Kunstmuseum Celle mit Sammlung Robert Simon

Das erste 24-Stunden-Kunstmuseum der Welt

  • Ausstellung

Das Kunstmuseum Celle mit Sammlung Robert Simon ist ein Ort mit Strahlkraft: Bei Nacht leuchten Fragezeichen in Rot, Blau und Violett, flackern bunte LED-Glühwürmchen zwitschernd hinter der Glasfassade. Was hier leuchtet, ist Teil eines absolut außergewöhnlichen Museumskonzepts. Wer „das erste 24-Stunden-Kunstmuseum der Welt“ besucht, kann gleich zwei Museen entdecken: Eines, in das man am Tag hinein geht, mit großformatiger Malerei, Objektkunst und ausgewählter Lichtkunst auf rund 1000 qm Fläche. Das andere – mit Konzentration auf internationaler Lichtkunst – erkundet man ab Einbruch der Dämmerung beim Spaziergang um das Gebäude.

 

Öffnungszeiten:
am Tag | im Museum: Di – So 11:00 – 17:00 Uhr, Sammlung und Sonderausstellungen
bei Nacht | von außen: täglich 17:00 – 11:00 Uhr, Internationale Lichtkunst

Kunstmuseum Celle mit Sammlung Robert Simon

Vorteile mit der NDR Kultur Karte

Für Inhaber und Inhaberinnen der NDR Kultur Karte gilt ein ermäßigter Eintrittspreis in Höhe von 5€ (regulär 8€). Die Eintrittskarten sind vier Wochen lang gültig und übertragbar.

Kunstmuseum Celle mit Sammlung Robert Simon
Schlossplatz 7
29221 Celle