Zur Übersicht
Kunstmuseum Wolfsburg Aussenansicht bei Nacht.

Kunstmuseum Wolfsburg

Die Welt mit allen Sinnen im Kunstmuseum Wolfsburg erleben

  • Ausstellung

Das Kunstmuseum Wolfsburg, einer der kulturellen Leuchttürme Niedersachsens, bietet dafür einen faszinierenden Erlebnisraum. Ob Kulturgeschichte oder globale Kunst der Gegenwart, stets geht es im Kunstmuseum Wolfsburg um Intensität und Welterkenntnis. Das Museum bietet mit seiner großen spektakulären Ausstellungshalle, die von Projekt zu Projekt architektonisch völlig verändert wird. Eine ideale Hülle zur Präsentation internationaler zeitgenössischer Kunst, thematischer Ausstellungen sowie aufwendiger Künstlerprojekte. Entdecken Sie mit Ihrer Familie und Freunden eine Museumslandschaft ganz besonderer Art: von der avancierten Glas-Stahl-Architektur der Stadt-Loggia über den kontemplativen Japangarten und das Studio, in dem große und kleine Besucher selbst kreativ werden können, bis hin zum wohl sortierten Museumshop mit dem Café Kunstpause und renommierten Museumsrestaurant mit Blick auf Theater und Klieversberg.

Das Kunstmuseum Wolfsburg wurde 1994 mit einer Retrospektive des französischen Künstlers Fernand Léger eröffnet. Seither wurden 130 Ausstellungen zur modernen und zeitgenössischen Kunst präsentiert. Gründungsdirektor des Hauses war Gijs van Tuyl, der bis 2004 amtierte. Ihm folgte 2006 bis 2014 Markus Brüderlin. Von 2015 bis 2019 leitete Dr. Ralf Beil das Haus. Seit April 2019 ist Dr. Andreas Beitin der Direktor des Kunstmuseum Wolfsburg.

Öffnungszeiten:

Di – So: 11:00 – 18:00 Uhr

Kunstmuseum Wolfsburg

Vorteile mit der NDR Kultur Karte

Für Inhaber und Inhaberinnen der NDR Kultur Karte gilt für das gesamte Haus 8 statt 10 Euro und für einzelne Ausstellungen 6 statt 8 Euro.

Kunstmuseum Wolfsburg
Hollerplatz 1
38440 Wolfsburg