Zur Übersicht
Titelbild_Literarisches_Salon©David Hansen

Literarischer Salon der Leibniz Universität Hannover

Abwechslungsreich und ambitioniert

  • Literatur

Der Literarische Salon der Leibniz Universität Hannover veranstaltet bereits seit 1992 Lesungen und Podiumsgespräche zu Themen aus Kultur, Wissenschaft und Gesellschaft. Hoch über den Dächern Hannovers, im 14. Stock des denkmalgeschützten Conti-Hochhauses auf dem Conti-Campus der Uni, aber auch an anderen universitären oder städtischen Spielstätten kommen neben Autoren und Autorinnen aus aller Welt auch Vertreter aus allen künstlerischen, kulturellen und wissenschaftlichen Sparten. Gefragt wird, wer etwas gesellschaftlich Relevantes zu sagen hat. Zu Wort kommen Nobelpreisträger oder Oscar-Gewinnerinnen; Astronauten, MinisterInnen, Genforscher; local heroes oder internationale Prominenz. Zu Wort kommt auch ein Publikum, das in Bezug auf Herkunft, Alter und Interessen mindestens so divers und vielschichtig ist wie die Salon-Gäste selbst. Der Literarische Salon der Leibniz Universität Hannover ist ein Feuilleton zum Anfassen, mit guten Bekannten und guten Unbekannten, mit ca. 30 Veranstaltungen im Jahr.

Öffnungszeiten:
März – Oktober: 10:00 – 18:00 Uhr
November – Februar: 10:00 – 16:30 Uhr

 

Hinweis

Aufgrund der aktuellen Ereignisse kommt es zu Absagen und Verschiebungen von Veranstaltungen. Nähere Informationen finden Sie auf der Website des Kulturpartners.

Literarischer Salon der Leibniz Universität Hannover

Vorteile mit der NDR Kultur Karte

Für Inhaber und Inhaberinnen der NDR Kultur Karte gilt eine Ermäßigung von 1 Euro für alle Veranstaltungen an der Abendkasse und im Vorverkauf bei der Buchhandlung Decius. (Marktstraße 52, 30159 Hannover)

Literarischer Salon der Leibniz Universität Hannover
Königsworther Platz 1
30167 Hannover