Zur Übersicht
Gebäude Literaturhaus Hamburg bei Tageslicht in der Außenansicht.

Literaturhaus Hamburg

Worttreu, Ernsthaft und Unterhaltsam

  • Literatur

Das Literaturhaus Hamburg eröffnet Perspektiven. Wenige Meter von der Außenalster entfernt treffen Sie auf andere Leserinnen und Leser, lauschen Sie Autorinnen und Autoren, nehmen Sie an Gesprächen wirklich teil.

Seit 1989 gestaltet das Literaturhaus das literarische Leben in Hamburg mit. 2019 waren internationale Autorinnen und Autoren wie Elif Shafak, Siri Hustvedt und William Boyd sowie deutschsprachige Literaten wie Alina Bronsky, Abbas Khider, Terézia Mora und Simon Strauß zu erleben und literaturgeschichtliche Abende im Angebot. Haben Sie schon einmal beim Philosophischen Café mit Denkern wie Philipp Blom oder Carolin Emcke mitdiskutiert? Comickünstler gehen bei den Graphic Novel Tagen ein und aus und im Jungen Literaturhaus ist ebenfalls ständig etwas los. Im imposanten Saal findet auch die Live-Version des Gemischten Doppels statt – mit einem Büchertisch der Buchhandlung Samtleben, die zu diesem Ort des literarischen Wortes fest dazugehört. Für das leibliche Wohl sorgt das Literaturhauscafé.

Auch 2020 lädt das Literaturhaus Hamburg Monat für Monat mit einem abwechslungsreichen und frischen Programm zum Austausch ein. Lesen Sie mit uns am Puls der Zeit!

Das aktuelle Programm vom Literaturhaus Hamburg finden Sie unter folgendem Link: Literaturhaus Hamburg aktuelles Programm

Hinweis

Aufgrund der aktuellen Ereignisse kommt es zu Absagen und Verschiebungen von Veranstaltungen. Nähere Informationen finden Sie auf der Website des Kulturpartners

Literaturhaus Hamburg

  • Ticket-Hotline
  • (0180) 601 57 29 (Kosten: € 0,20 /Anruf inkl. MwSt. aus den Festnetzen, max. € 0,60 /Anruf inkl. MwSt. aus den Mobilfunknetzen)

Vorteile mit der NDR Kultur Karte

Für Inhaber und Inhaberinnen der NDR Kultur Karte gilt eine Ermäßigung von 25 – 30% auf ausgewählte Veranstaltungen sowie Kooperationen mit NDR Kultur im Vorverkauf bei der Buchhandlung Samtleben und – bei Verfügbarkeit – an der Abendkasse.

Literaturhaus Hamburg
Schwanenwik 38
22087 Hamburg