Zur Übersicht
Foto der Außenansicht der Kunsthalle Rostock. Im Vordergrund ist ein See zu sehen und im Hintergrund die Kunsthalle Rostock.

Kunsthalle Rostock

Museum für zeitgenössische Kunst

  • Ausstellung

Das 1969 als erster Kunstmuseumsbau der DDR eröffnete Haus zeigt regelmäßig wichtige Positionen der zeitgenössischen Kunst – und begibt sich dabei ständig auf Neuland. 2019 dokumentierte „Palast der Republik – Utopie, Inspiration, Politikum“ Geschichten und Kunst aus und über den abgerissenen
Palast. Die Ausstellung wurde von der deutschen Sektion des Internationalen Kunstkritikerverbandes (AICA) zur besten Ausstellung des Jahres gewählt.

Die Kunsthalle Rostock verfügt über eine umfangreiche Sammlung von Skulpturen, Gemälden und grafischen Arbeiten, die regelmäßig Gegenstand von eigenen Ausstellungen sind. Basis der Sammlung waren die Ankäufe während der Biennalen der Ostseeländer, die bis 1996 stattfanden. In Zukunft will die Kunsthalle Rostock ihr Profil auf die Kunst aus Osteuropa erweitern.

Seit September 2020 wird das alte Hauptgebäude umfangreich saniert und voraussichtlich Ende 2022 wieder eröffnet. Ausstellungen finden weiterhin im neuen Schaudepot statt.

Die aktuellen Ausstellungen der Kunsthalle Rostock finden Sie unter folgendem Link: Kunsthalle Rostock aktuelle Ausstellungen

 

Öffnungszeiten:
Di. – So.: 11:00 – 18:00 Uhr
Mo. geschlossen

 

Hinweis

Die Kunsthalle Rostock ist wieder für Besucherinnen und Besucher geöffnet. Nähere Informationen zu Ihrem Besuch finden Sie auf der Website der Kunsthalle.

Kunsthalle Rostock

Vorteile mit der NDR Kultur Karte

Für Inhaber*innen der NDR Kultur Karte gilt ein ermäßigter Eintrittspreis.

Kunsthalle Rostock
Hamburger Straße 40
18069 Rostock