Zur Übersicht
Ausstellung in einem Museum

Nolde Stiftung Seebüll

Ada und Emil Nolde

  • Ausstellung

64. Jahresausstellung Seebüll 2020

Emil Nolde zählt zu den weltweit bedeutendsten Malern des Expressionismus. In jährlich wechselnden Ausstellungen wird in Seebüll, dem von ihm entworfenen Wohn- und Atelierhaus, dem heutigen Nolde-Museum, sein künstlerisches Werk präsentiert. Der prachtvolle Blumengarten in der kargen Marschlandschaft Nordfrieslands, der Museumsshop und das Café laden zum Verweilen ein. Für Kinder gibt es zahlreiche Angebote, wie Schnitzeljagd, Malecke und einen neuen Spielplatz.

Höhepunkt 2020
Der Zauber des Kleinen
Erstmals widmet sich die Ausstellung, die aufgrund der denkmalgerechten Sanierung des Nolde Hauses im Besucherforum stattfindet, den kleinformatigen Werken Emil Noldes in allen künstlerischen Techniken. Sie bietet einen vertieften Einblick in Noldes Werk über alle künstlerischen Schaffensperioden

 

Öffnungszeiten:
Täglich vom 01. März bis 30. November 10:00 – 18:00 Uhr

 

Nolde Stiftung Seebüll

Vorteile mit der NDR Kultur Karte

Für Inhaber und Inhaberinnen der NDR Kultur Karte gilt ein ermäßigter Eintrittspreis von 6 statt 8 Euro

Nolde Stiftung Seebüll
Seebüll 31
25927 Neukirchen