Zur Übersicht
Auf der linken Seite steht Volker Reimers (CEO BallinStadt) und auf der rechten Seite Olivia Jones. In der Mitte ist ein Plakat zu sehen zur Sonderausstellung Fluchtursache: Liebe.

Olivia Jones: „Fluchtursache: Liebe“

Homosexualität als Flucht- bzw. Auswanderungsgrund

  • 10. Juni – 31. Oktober 2020
  • Ausstellung

Verfolgung wegen der sexuellen Orientierung gehört zu den Gründen, warum Menschen ihre Heimat verlassen. Erniedrigung, gesellschaftliche Stigmatisierung, Folter oder Tod drohen ihnen. Letzter Ausweg ist die Flucht und damit die Auswanderung.

Zusammen mit der Initiative Rainbow Refugees (Stories) gibt das Auswanderermuseum BallinStadt auf rund 320 Quadratmetern Sonderausstellungsfläche einen emotionalen Einblick in die Fluchtgründe von Menschen aus der LGBT Community. Dabei stehen erschütternde aber auch berührende Geschichten von Geflüchteten im Mittelpunkt. Deutschlands bekannteste Drag Queen Olivia Jones ist Schirmherrin der Ausstellung und unterstützt das Projekt zusammen mit ihrer “Olivia Jones Familien-Botschafterin” Veuve Noire.

Weitere Informationen finden Sie unter folgendem Link: Fluchtursache :Liebe 

 

Hinweis

BallinStadt Hamburg öffnet ab dem 7. Mai 2020 wieder für Besucher und Besucherinnen. Informationen zu den Hygienemaßnahmen und zu den geänderten Öffnungszeiten finden Sie auf der Website des Kulturpartners.

BallinStadt Hamburg

Vorteile mit der NDR Kultur Karte

Für Inhaber und Inhaberinnen der NDR Kultur Karte gilt eine Ermäßigung von 20 %.

Olivia Jones: „Fluchtursache: Liebe“
Veddeler Bogen 2
20539 Hamburg