Zur Übersicht
Außenansicht-Schauspielhaus-Hannover-Copyright-Kerstin-Schomburg

Schauspiel Hannover

Politisch und Pointiert im Schauspiel Hannover

  • Theater

Das Schauspiel Hannover setzt unter der Intendanz von Sonja Anders auf gesellschaftspolitisch relevante Themen und fahndet in über 30 Premieren nach neuen Utopien. Neben Klassikern prägt eine Vielzahl an Uraufführungen den Spielplan. Gespielt wird im Schauspielhaus, im Ballhof Eins und Zwei sowie in Cumberland. Die Cumberlandsche Galerie – das schönste Treppenhaus Hannovers – bietet Platz für Gespräche, Partys, Lesungen und Kooperationen mit der Stadtgesellschaft. Als zentrales Format lädt die künstlerische Workshop-Reihe „Universen“ unter Leitung von Regisseurin Julia Wissert Hannovers Bürger und Bürgerinnen zur Weiterentwicklung der persönlichen Ausdrucksformen, Künste und Sprachen ein. Dem Schauspielhaus Hannover eng verbunden sind die Regisseur*innen Stephan Kimmig und Laura Linnenbaum. Hinzu kommen Regiehandschriften u. a. von Lilja Rupprecht, Friederike Heller, Kevin Rittberger, Anne Lenk und Stefan Pucher.

Informationen und Vorverkauf an den Kassen im Opernhaus und Schauspielhaus sowie unter www.schauspielhannover.de.

 

Hinweis

Aufgrund der aktuellen Situation schließt das Schauspiel Hannover vorübergehend vom 2. November bis 30. November 2020.

Schauspiel Hannover

Vorteile mit der NDR Kultur Karte

Für Inhaber und Inhaberinnen der NDR Kultur Karte gilt eine Ermäßigung von 15 % auf alle Veranstaltungen (außer Premieren und Sonderveranstaltungen).

Schauspiel Hannover
Prinzenstraße 9
30159 Hannover